Seite 1 von 2
Artikel 1 - 40 von 54

INOX-Anschlagketten Güte 6

INOX-Anschlagketten aus rostfreiem Stahl in Güteklasse 6

In bestimmten Branchen ist es erforderlich, dass eine Anschlagkette (ein Kettengehänge) aus nichtrostendem Edelstahl gefertigt sein muß. Beispielsweise in der Lebensmittelindustrie (z.B. in Schlachtereien), in der Umweltindustrie, in der Kraftwerksbranche, in der Wasserwirtschaft und in Kläranlagen. Aber auch dort werden inzwischen INOX-Anschlagketten eingesetzt, wo der Einsatz überwiegend unter Witterungseinfluß stattfindet. Dies besonders überall dort, wo Frostgefahr besteht.

Qualitätsanspruch bei INOX-Anschlagketten von GODO

Unser Programm an rostfreien Anschlagketten und rostfreien Bauteilen wird komplett in Europa produziert und erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Die Schmiedeteile werden in Italien hergestellt, Ketten und Aufhängeringe stammen aus Deutscher Fertigung.

Hochwertige Werkstoffe in den INOX-Anschlagketten von GODO

INOX-Rundstahlketten Güte 6: Werkstoff 1.4404. Dies entspricht AISI 316 L
INOX-Aufhängeringe: Werkstoff 1.4462, Dies entspricht AISI 318 LN (Duplex)
INOX-Aufhängeköpfe: Werkstoff 1.4462, Dies entspricht AISI 318 LN (Duplex)
INOX-Schmiedeteile: Werkstoff 1.4462. Dies entspricht AISI 318 LN (Duplex)
INOX-Pumpenketten: Werkstoff 1.4404. Dies entspricht AISI 316 L

Oberflächenbearbeitung bei den INOX-Anschlagketten von GODO

INOX-Anschlagketten und INOX-Zubehör aus dem Anschlagkettenprogramm in Güteklasse 6 werden blank, also ohne jegliche Oberflächenbeschichtung geliefert. Inox-Ketten, INOX-Aufhängeringe, INOX-Aufhängeköpfe und die geschweißten INOX-Pumpenketten werden zur Oberflächenbearbeitung fachmännisch gesandstrahlt. Die INOX-Schmiedeteile werden sogar gesandstrahlt und gebeizt (passiviert) ausgeliefert, was in der Regel einen Aufpreis bedeuten würde. Bei uns ist die Passivierung standardmäßig ohne Mehrkosten im Preis der Inox-Schmiedeteile enthalten.

INOX-Rundstahlketten Güte 6: gesandstrahlt
INOX-Aufhängeringe: gesandstrahlt
INOX-Aufhängeköpfe: gesandstrahlt
INOX-Schmiedeteile: passiviert (gesandstrahlt und gebeizt)
INOX-Pumpenketten: gesandstrahlt

Europäische Standards bei INOX-Anschlagketten von Godo aus Dortmund

INOX-Anschlagketten werden in Anlehnung an die EN818-4 gefertigt, gekennzeichnet und dokumentiert entsprechend der Werte für Güteklasse 6. Der Sicherheitsfaktor ist 1:4 (Tragfähigkeit : Bruchlast).

Das PLUS in der Leistung bei INOX-Anschlagketten von GODO

Unser INOX-Anschlagkettenprogramm entspricht der Güteglasse 6 (Grad 60) und verfügt damit über ca. 10-15% mehr Tragfähigkeit gegenüber der heute noch weit verbreiteten Güteklasse 5 (Grad 50).

Woraus werden INOX-Anschlagketten zusammengesetzt?

INOX-Anschlagketten werden aus rostfreier Rundstahlkette und rostfreien Bauteilen der Güteklasse 6 gefertigt. Der Zusammenbau (die Konfektion) erfolgt im Baukastensystem. Nur Ketten und Bauteile gleicher Nenngröße dürfen miteinander kombiniert werden. Die Verbindung erfolgt per Hammerschlag mittels Bolzen und Splinten. Anschlagketten sind sicherheitsrelevante Arbeitsmittel, weshalb die Kettenkonfektion ausschließlich von geschultem Fachpersonal vorgenommen werden sollte.

INOX-Zubehör für INOX-Anschlagketten online bei GODO kaufen

Selbstverständlich bieten wir im Webshop auch die rostfreien Ringe, INOX-Verbindungsglieder, INOX-Haken, rostfreie Kettenkürzer und INOX-Rundstahlketten einzeln zum Kauf an. Das umfangreiche Sortiment an rostfreiem Zubehör für INOX-Anschlagketten der Güteklasse 6 finden Sie hier: https://www.godo-shop.de/anschlagmittel/inox-zubehoer-gueteklasse-6/

Prüfung & Sicherheit bei Anschlagketten

Anschlagketten sind mindestens einmal jährlich durch eine befähigte Person zu prüfen, der Betreiber hat für den Nachweis zu sorgen. Diese Prüfung können Sie bei uns durchführen lassen! Schicken Sie uns Ihre Anfrage zwecks Prüfung oder rufen Sie uns an: 0231/395700  Wir verfügen über umfangreiches Know-How bei Ketten-Prüfungen.

Begriffserklärungen

Der Begriff  "INOX" steht für "nicht oxidierbar" oder "rostfrei" und entstammt dem Französischen Wort "inoxydable".  Der im Sprachgebrauch häufig ebenso verwendete Begriff  "NIROSTA", kurz "NIRO" steht ebenfalls für "nichtrostender Stahl", es handelt sich jedoch um einen geschützen Markennamen, den wir deshalb für unsere Beschreibungen nicht einsetzen wollen.