Traumaband zur Hängeentlastung

Artikelnummer: 8388599700

EAN: 4251160150593

Traumaband. Band mit Trittschlinge zur Hängeentlastung im Auffanggurt zur Vermeidung des Risikos ein sog. Hängetrauma zu erleiden.

24,36 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Lieferstatus: versandbereit in ca. 10 Werktagen

Stk


Beschreibung

Traumaband zur Hängeentlastung im Auffanggurt


Band mit Trittschlinge zur Hängeentlastung im Auffanggurt zur Vermeidung des Risikos ein sog. Hängetrauma zu erleiden.

Anwendung:

Nach einem Sturz in ein Auffangsystem kann es u.U. eine Weile dauern, bis die verunfallte Person aus der hängenden Position befreit wird. Als negative Auswirkung kann bei der verunfallten Person ein Hängetrauma auftreten. Dies kann lebensbedrohliche Folgen haben. Es wird deshalb die Verwendung von sog. Traumabändern dringend empfohlen. Hierbei handelt es sich um eine mit dem Auffanggurt verbundene Trittschlinge. Im Absturzfall tritt die noch handlungsfähige verunfallte Person mit den Füßen in die Schlinge und verschafft sich selbst eine Hängeentlastung. Diese kann zur Aufrechterhaltung einer guten Durchblutung in den Beinen beitragen und wirksam gegen ein mögliches Hängetrauma wirken. Es wird empfohlen stets zwei dieser Traumabänder am Auffanggurt mitzuführen und diese leicht zugänglich und einfach erreichbar am Auffanggurt zu befestigen.

Produktdetails:

Die nachfolgende Abbildung zeigt den Aufbau des Traumabandes. Ein Delta-Schraubglied dient als Verbinder zur Befestigung am Auffanggurt. In der unteren Schlaufe befindet sich die Trittschlinge. Zum besseren Verständnis der Anwendung bitten wir um Beachtung der als Bild zum Produkt hinterlegten Benutzerhinweise.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Traumabänder Teil der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA gA) sind und dass diese deshalb der jährlichen Prüfpflicht durch einen Sachkundigen gem. BGR198/199 unterliegen


Versandgewicht: 0,20 Kg
Artikelgewicht: 0,20 Kg

PSA-Prüfservice

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt