Set=10Stück Schlaufenband TK:1t/2t/3t wählbar

Artikelnummer: 3001-Set-V

Angeboten werden 10er Sets Hebeband EN 1492-1 mit Tragkraft 1 to, 2 to oder 3 to und Nutzlängen von 2 m, 3 m, 4 m oder 6 m (wählbar).
Tragkraft u. Nutzlänge bitte wählen

ab 52,20 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Lieferstatus: versandbereit in ca. 2 - 3 Werktagen

Dieses Produkt hat Varianten. Wählen Sie bitte die gewünschte Variante aus.


Beschreibung

SETS= 10 Stck. Schlaufen-Hebebänder 1 t, 2 t oder 3 t

Ein Hebeband ist ein textiles Anschlagmittel zum Heben und Bewegen von Lasten. Es besteht aus in Längsrichtung übereinander gelegten flachgewebten Gurtbändern. An beiden Enden des Hebebandes befinden sich Schlaufen für einfaches Handling beim Einhängen. Entsprechend EN1492-1 ist das Schlaufenband aus Polyester (PES) gefertigt, einem hochfesten Multifilamentgarn. Das Gurtmaterial ist abriebfest, formstabilisiert und appretiert für optimale Dehnung. Zum Schutz des Gurtbandes sind die Schlaufen mit Abriebschutz verstärkt.

Bitte Tragkraft aussuchen, Nutzlängen 2 m, 3m, 4 m oder 6 m sind wählbar


Technische Daten der Hebebänder:

Ausführung:   Zweilagige Ausführung aus Polyester PES
Gurtband-Breite:   30 mm (1000 kg) , 60 mm (2000 kg) 90 mm (3000 kg)
Gurtband-Stärke:   7 mm (1000 kg, 2000 kg, 3000 kg)
Mindest-Baulänge:   850 mm (1 t) , 1300 mm (2 t) , 1500 mm (3 t)
Nutzlänge (L1):   2 m , 3 m, 4 m oder 6 m wählbar
Schlaufen:   Normalverstäkt auf Bandebene 1/3 (Typ A)
Tragkraft:   1000 kg , 2000 kg oder 3000 kg wählbar
Sicherheit:   7-fach (Mindestbruchlast ist 7 x Tragkraft)
Farbcode:   violett (1000 kg) , grün (2000 kg) , gelb (3000 kg)

Ausschlaggebend für die Wahl des geeigneten Hebebandes sind u.a.:

  • die Art der Last und die erforderliche Tragfähigkeit
  • die vorgesehene Anschlagart (Beispiele siehe nachfolgende Tabelle)
  • die Oberfläche der Last (Kantenschutz erforderlich?)
  • die notwendige Länge des Hebebandes
  • der geeignete Werkstoff (z.B. bei Chemikalieneinsatz)
  • die Temperatur in der Einsatzumgebung (Polyester PES = nur zulässig von -40°C bis 100°C)

Allgemeine Hinweise zur Verwendung von Hebebändern nach EN1492-1:

*** Bitte beachten Sie die nachfolgende Tragkrafttabelle unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Anschlagarten!


  • Hebebänder dürfen nicht geknotet werden.
  • Bei Lasten mit scharfen Kanten dürfen textile Hebebänder nach EN1492-1 nur dann eingesetzt werden, wenn die gefährdeten Stellen des Bandes durch geeigneten Kantenschutz geschützt sind.
  • Hebebänder immer so anschlagen, dass diese mit voller Breite tragen.
  • Die Gurtbreite ist nicht entscheidend, da je nach Gurtstärke oder Anzahl der Lagen unterschiedliche Tragfähigkeiten gegeben sind.
  • Lasten dürfen auf Hebebändern nicht abgesetzt werden, wenn das Band dadurch beschädigt werden kann.
  • Mindestens einmal jährlich müssen Hebebänder von einer befähigten Person überprüft werden.

Bitte stets vor Gebrauch die vollständige Bedienungsanleitung beachten!

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

 

*** (Tragkraft-Tabelle für textile Hebemittel im pdf-Format)

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt